5th IMDC


5th International Marine Debris Conference

Vom 20.-25. März 2011 fand die 5. Internationale Konferenz zur Abfallverschmutzung der Meere in Honolulu, Hawaii, statt. Die ersten vier Konferenzen zum Thema zwischen 1984 und 2000 hatten Empfehlungen zum weiteren Vorgehen entwickelt, welche teilweise implementiert wurden. Nach elf Jahren wurde nun der neueste Stand der Forschung zusammenzutragen und die Auswirkungen der bisher erfolgten Massnahmen überprüft. An der von NOAA und UNEP organisierten Veranstaltung diskutierten 440 Teilnehmende aus 38 Ländern über Forschungsresultate, -methoden und Lösungsansätze. Resultat der Konferenz ist das «Honolulu Commitment» sowie die «Honolulu Strategy». Im «Honolulu Commitment» werden als Grundlage für die Debatte zwölf von einem Komitee vorgeschlagene Massnahmen zur Reduktion von Schwemmgut im Meer formuliert. Die an der Konferenz entwickelte «Honolulu Strategy» soll als globale Rahmenstrategie zur Prävention, Reduktion und zum Umgang mit Abfall im Meer dienen.

Honolulu Commitment [pdf]
Honolulu Strategy [pdf]

www.5imdc.org

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE