Trashy Mittwoch


Plastik erzählt Geschichten


Plastik erzählt Geschichten
Welche Geschichte erzählt eine Plastikgabel? Bei diesem Trashy Mittwoch ging es darum, sich von der Materialität der Dinge inspirieren zu lassen und mit ihnen eine Geschichte zu erfinden. Diese Geschichte konnte mit den Gegenständen gelegt, abfotografiert, ausgedruckt und zu einem kleinen Buch gebunden werden.
Die Materialkunde der verschiedenen Plastikarten, welche in der Ausstellung zu sehen ist, diente dem Ganzen als Aufhänger. Aufgrund des warmen Wetters fand der Workshop auf der Wiese vor dem Museum statt. Hier konnten die Teilnehmenden sich zunächst in einem kleinen Tast-Memoire dem Material annähern. Ein vorbereitetes Heft illustrierte die Idee und diente als Anregung, eigene Geschichten zu erfinden. Durch Collagetechniken und das Verbinden von Plastikmüllteilen mit Zeichnungen wurden fantastische Geschichten visualisiert. Bis zu fünfseitige Bücher über einen Fahrradfahrer, ein Boot oder die Entwicklung eines Schmetterlings sind auf diese Weise entstanden.

Mittwoch, 15. August 2012

Konzept und Umsetzung: Franziska Hess, Kulturvermittlerin
Assistenz: Annika Schröpfer, Kulturvermittlerin

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE