Pickeltouren


Vermittlung im Aussenraum: Pickeltour – Im Hagenholz
Die zweimalig stattfindende Pickeltour durch das Kehrrichtheizkraftwerk Hagenholz zog jedes Mal ein breit gefächertes Publikum an. Die Lehrlinge des Kraftwerkes im Alter zwischen 16 und 19 Jahren führten die Besucher/innen professionell durch ihren Ausbildungs- und teils Arbeitsort. Hierbei demonstrierten sie anhand von Maschinen, wie im Recyclinghof die Felge vom Autoreifen getrennt, der Skistock in handliche Kleinteile zerschnitten oder Sperrmüll zerkleinert wird. «Müllfahrzeuge» kamen zum Einsatz, und durch die Erzählung von Anekdoten gab es einen vertieften Einblick in den beruflichen Alltag: Wie ist es als junge Frau in diesem Männer dominierten Feld zu arbeiten? Was passiert mit «gefälschten» Züri-Säcken? Wie läuft die Reinigung der Strassen nach der Street Parade ab? Und was passiert, wenn die Polizei nach Tatwaffen im Müll fahnden möchte? Auffallend war auch die Qualität des «Mülls»: Gebrauchstüchtige Fahrräder und antike Möbel – wahrer Luxusmüll, der Denkanstösse über unser Konsumverhalten gab. Ein hochspannender und informativer Besuch! Wenn Sie nicht dabei waren, gibt es hier einen kleinen Einblick...

Mittwoch, 4. Juli 2012, 16 Uhr
Mittwoch, 11. Juli 2012, 16 Uhr

Idee und Organisation: Franziska Mühlbacher, Kuratorin Vermittlung
Partner: ERZ Entsorgung + Recycling Zürich
Umsetzung: Lehrlinge des Kehrrichtheizkraftwerkes Hagenholz

Pickeltouren – Programm 2012 / Frühjahr

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE