Design-
werkstatt


Offene Designwerkstatt


Offene Designwerkstatt
«Was ist Ihre Idee?» lautete die Frage der heutigen Designwerkstatt.
Ziel war es Ideen zur kreativen Weiterverwendung und Umnutzung von Plastikmüll zu sammeln. Diese Ideen konnten verschriftlicht und mit Foto versehen Teil des Ideenpools werden. Dieser Pool wird am Ende der Ausstellung digitalisiert und an die nachfolgenden Stationen der Ausstellung weitergegeben, sodass eine internationale Ideensammlung zum Re- und Upcycling von Plastikmüll entsteht. Einige Vorlagen dienten den Teilnehmenden als Inspiration und konnten für den Einstieg unter Anleitung nachgestaltet werden. Die Vorlagen waren Alltagsgegenstände wie Lichterketten und Behältnisse wie Dosen und Geldbörsen aus PET-Flaschen oder Etuis aus Tetrapack. Aber auch Schmuck wie Ohrringe, Ketten aus Veloschläuchen und Knopfringe konnten anhand der Anleitungen Schritt für Schritt von den Besuchenden nachvollzogen werden. Sowohl in stundenlanger Arbeit, als auch in kurzen Teilnahmen spontan Entschlossener, entstanden erstaunliche Dinge. Eine später hinzugestossene Gruppe von angehenden Kunsttherapeuten und –therapeutinnen sprühte nur so vor Kreativität und tobte sich in dem vorhandenen Material aus. Die an diesem Tag entstandenen Dinge reichten in ihrer Vielfalt von Vasen, Stifte-Mäppchen über Hüte, Armbänder, Haarschmuck bis hin zu Lampenschirmen und Katzenspielzeug.

Samstag, 18. August 2012
Samstag, 13. Oktober 2012
11– 16 Uhr

Konzept und Umsetzung: Team Vermittlung

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE