Design-
werkstatt


Gürtel reloaded


Gürtel reloaded
In dieser Designwerkstatt stand die goldene Mitte unseres Körpers im Zentrum der Aufmerksamkeit: Ein selbstgemachter Gürtel sollte diesen auf neue und individuelle Art und Weise schmücken, aber auch imstande sein unsere etwas weite Hose an Ort und Stelle zu behalten.
Nebst Plastikgegenständen die bereits eine „gürtelartige“ Form aufweisen, wie beispielsweise der Fahrradschlauch, fanden hier auch Plastiktüten oder Schnittreste aus der Freitagtaschenproduktion Verwendung. Durch Techniken wie Flechten, Schweissen oder Weben wurden Einzelstücke kreiert, welche die Teilnehmenden nicht ohne Stolz in ihren Kleidungsbestand aufnahmen.

Samstag, 29. September 2012

Konzept und Umsetzung: Anja Kleidt, Gestaltungspädagogin
Assistenz: Amanda Unger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Vermittlung

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE