Führungen
im MKG

Hamburg, Deutschland


Ein gigantischer Müllberg, der im Mittelpunkt der Ausstellung steht, symbolisiert die Unmengen Plastikmüll, die täglich in die Weltmeere gelangen und diese nachhaltig verschmutzen – mit bisher noch unabsehbaren Konsequenzen für Mensch und Natur. In einzelnen Stationen thematisiert die Ausstellung diese Folgen – mit Filmen, Fotografien, Objekten, Installationen, Cartoons und Konsumartikeln und zeigt mögliche Lösungsansätze auf.
Die Führungen fokussieren die Problematik des Mülls im Meer – auch in Nord- und Ostsee. Zudem setzen sie sich kritisch mit dem heutigen Konsum- und Wegwerfverhalten und dessen Folgen auseinander. Sie regen an zur Diskussion über bewussteren Konsum, über die Vermeidung von Müll und über konkrete Handlungsansätze.

Im Angebot standen:

  • Öffentliche Führungen
  • Sonderführungen für Gruppen
  • Firmen- und Abendveranstaltungen

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE