Film


Plastik
Der Fluch der Meere


Plastik – Der Fluch der Meere
Ein Film von Max Mönch und Friedemann Hottenbacher,
ARTE/ZDF, 2012, 52 Min., in deutscher Sprache

Waren bisher vor allem die sichtbaren Wirkungen des im Meer treibenden Plastikmülls wie strangulierte Seelöwen und erstickte Vögel bekannt, warnen Chemiker und Meeresbiologen weltweit nun vor der toxischen Wirkung des Plastiks auf das Leben im Meer. Für die aktuelle ARTE-Dokumentation «Plastik – Der Fluch der Meere» haben die Filmautoren Max Mönch und Friedemann Hottenbacher Wissenschaftler zum aktuellen Forschungsstand befragt und ein Expeditionsteam auf der Suche nach einem Müllstrudel im Südpazifik begleitet. Das erschreckende Fazit: Der Plastikmüll ist längst zu einem globalen Problem geworden.

Sonntag, 3. März 2013
15 Uhr, Design-Lounge
 
Mit freundlicher Unterstützung von ARTE

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE